Angebote zu "Gesund" (11 Treffer)

Kategorien

Shops

Kaiser Rekkas, Agnes: Ich lebe mich gesund! (Au...
37,20 € *
ggf. zzgl. Versand

Erscheinungsdatum: 06/2014 Medium: Audio-CD Titel: Ich lebe mich gesund! Titelzusatz: Acht Hypnoseanleitungen zur Foerderung der Selbstwirksamkeit in der Psychoonkologie Autor: Kaiser Rekkas, Agnes Verlag: Auer-System-Verlag, Carl // Carl-Auer Verlag

Anbieter: Rakuten
Stand: 22.02.2020
Zum Angebot
Kaiser Rekkas, Agnes: Ich lebe mich gesund!
41,89 € *
ggf. zzgl. Versand

Erscheinungsdatum: 06/2014, Medium: Audio-CD, Titel: Ich lebe mich gesund!, Titelzusatz: Acht Hypnoseanleitungen zur Förderung der Selbstwirksamkeit in der Psychoonkologie, Autor: Kaiser Rekkas, Agnes, Verlag: Auer-System-Verlag, Carl // Carl-Auer Verlag GmbH, Sprache: Deutsch, Schlagworte: Hörbuch // Entspannung // Meditation // Positives Denken // Lebenshilfe // Hypnose // Selbsthypnose // Ratgeber // Sachbuch: Psychologie, Rubrik: Entspannung // Yoga, Meditation, Gewicht: 105 gr, Verkäufer: averdo

Anbieter: averdo
Stand: 22.02.2020
Zum Angebot
Ich lebe mich gesund!
38,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Ich lebe mich gesund! ab 38.99 € als CD: Acht Hypnoseanleitungen zur Förderung der Selbstwirksamkeit in der Psychoonkologie. Aus dem Bereich: Hörbücher, Ratgeber,

Anbieter: hugendubel
Stand: 22.02.2020
Zum Angebot
Ich lebe mich gesund!
38,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Ich lebe mich gesund! ab 38.99 EURO Acht Hypnoseanleitungen zur Förderung der Selbstwirksamkeit in der Psychoonkologie

Anbieter: ebook.de
Stand: 22.02.2020
Zum Angebot
Zur schwierigen Situation von Kindern aus alkoh...
38,00 € *
ggf. zzgl. Versand

In den vergangenen 15 Jahren ist auch im deutschsprachigen Raum ein Bewusstsein dafür entstanden, dass das Aufwachsen mit alkoholkranken Menschen sich negativ auf die Entwicklung von Kindern auswirken kann. In den Anfängen der angloamerikanischen Literatur zu Thema Alkohol und Familie wurden ausgehend von Berichten und Anklagen so genannter "erwachsener Kinder" von Alkoholikern (Adult Children of Alcoholics) relativ einseitig die Risiken und Gefahren dieses Aufwachsens beleuchtet. Man begann zwar ein Bewusstsein für die schwierige Ausgangslage dieser Kinder zu entwickeln, es mangelte aber noch an Lösungsmöglichkeiten für deren Probleme, daher wurde bezüglich ihrer Situation ein Bild der Ausweglosigkeit gezeichnet. Heute geht man einen anderen Weg: Das Aufwachsen mit alkoholkranken Bezugspersonen kann ein Risiko bedeuten, doch das Schicksal dieser Kinder ist nicht determiniert. Es hat sich erwiesen, dass das Vorhandensein verschiedenster protektiver und pathogener Faktoren, die sowohl im Kind selbst als auch in seiner Umgebung liegen, für das Ge- oder Misslingen von Persönlichkeitsentwicklung mit verantwortlich ist. Es besteht also kein einfacher und linearer Zusammenhang zwischen dem Aufwachsen in einer Suchtfamilie und der Ausbildung einer eigenen Sucht oder Verhaltensstörung, obwohl die Risiken dafür um ein Mehrfaches höher sind als bei Kindern aus gesunden Familien.Diese neue Perspektive, nämlich von den gesund erhaltenden Faktoren auszugehen, lässt eine optimistische Sicht auf die Wirksamkeit pädagogischer Maßnahmen zu. Werden Kinder in ihrer schwierigen Situation unterstützt, indem man ihre Stärken und Ressourcen fördert und ihnen die Chance gibt, ihr Gefühl für Selbstwirksamkeit zu stärken, so kann Persönlichkeitsentwicklung trotz widriger Umstände gelingen. Ausdiesem Grund wird in der vorliegenden Arbeit dem Resilienzkonzept und dem Konzept der Salutogenese viel Platz eingeräumt.

Anbieter: Dodax
Stand: 22.02.2020
Zum Angebot
Verbesserung der psychischen Gesundheit am Arbe...
59,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Kathrin Latocha evaluiert mit ihrer Interventionsstudie ein von ihr entwickeltes "Gruppentraining zur Förderung individueller Gesundheitskompetenz und Arbeitsfähigkeit - GESUND" für chronisch psychisch erkrankte Beschäftigte in einer Werkstatt für behinderte Menschen. Das Gruppentraining zielt darauf ab, die individuelle Gesundheitsfähigkeit, die Selbstwirksamkeit sowie die Bewältigungsstrategien von Mitarbeitern zu steigern. Es verbessert in hohem Maße das gesundheitliche Befinden der Beschäftigten, erhöht ihre Gesundheitskompetenz, verringert ihre Depressivität und den allgemeinen Angstpegel. Zudem führt es zu einer deutlichen Verbesserung der psychischen Beanspruchung während der Arbeit.

Anbieter: Dodax
Stand: 22.02.2020
Zum Angebot
Neue Medizin Liebe
24,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Das Manual "Neue Medizin Liebe" beschreibt eine stringente Psychotherapie mit dem Ziel der Bindungs- und Depressionstherapie. In einer Zeit von 20 Jahren hat sich die Autorin mit Befunden aus der kognitiven und Bindungsforschung an Mensch und Tier befasst. Weiterhin floss die Selbsterfahrung in einer Verhaltenstherapie mit ein.Die Bindungsforschung gibt deutliche Hinweise, wie eine sichere Bindung, und damit psychische und organische Gesundheit, entsteht. Damit ergibt sich eine Leitlinie.In der hier beschriebenen Bindungs- und Depressionstherapie geht der Berater dahin, 'wo es weh tut'. Die Fehler der Eltern bezüglich günstiger Bindungsinteraktionen werden aufgesucht, besprochen und so - analog der Traumatherapie - ihre Auflösung angestrebt. Der Klient erhält das Recht auf bedingungslose Liebe zugesprochen. Seine Emotionen werden erlaubt, es kann wieder Selbstwirksamkeit entstehen. Wenn diese Dynamik entsteht, kann sie direkt genutzt werden, um gemeinsam mit dem Klienten eine Vision eines sicheren Raumes und einer positiven Zukunft zu entwickeln, die ihn im weiteren Leben anleiten und gesund erhalten kann. Dabei werden die Talente und Freuden des Klienten ins Zentrum gestellt, denn von dort kommt seine Motivation.Psychologie und Medizin vernachlässigen bisher die zentrale Bedeutung menschlicher Kontakte und subjektiver Freude für die Gesundheit. Dies wäre besonders wichtig in einer Zeit, in der grundlegende Bildungs- und Familienfaktoren zur Sicherheit in der Gesellschaft abnehmen. Krankmachende, kompensatorische Verhaltensweisen wie Süchte treten auf, Sie sind gepaart mit der stressigen Lebensweise. Gute Bindungskontakte, Freude und Entspannung sind jedoch zentral für die Herz-Kreislauf-Gesundheit, und das Wohlbefinden.Dieses Manual richtet sich an 'Laien', Berater, Therapeuten, Psychiater und Ärzte, die eine Methode kennen lernen wollen, welche neben Empathie vielfältige weitere wissenschaftliche Begründungen aufzuweisen hat. Das Buch kann der Selbsthilfe dienen und Orientierung im Sinne eines 'Elternführerscheins' bieten.

Anbieter: Dodax
Stand: 22.02.2020
Zum Angebot
Verbesserung der psychischen Gesundheit am Arbe...
60,90 CHF *
ggf. zzgl. Versand

Kathrin Latocha evaluiert mit ihrer Interventionsstudie ein von ihr entwickeltes 'Gruppentraining zur Förderung individueller Gesundheitskompetenz und Arbeitsfähigkeit - GESUND' für chronisch psychisch erkrankte Beschäftigte in einer Werkstatt für behinderte Menschen. Das Gruppentraining zielt darauf ab, die individuelle Gesundheitsfähigkeit, die Selbstwirksamkeit sowie die Bewältigungsstrategien von Mitarbeitern zu steigern. Es verbessert in hohem Masse das gesundheitliche Befinden der Beschäftigten, erhöht ihre Gesundheitskompetenz, verringert ihre Depressivität und den allgemeinen Angstpegel. Zudem führt es zu einer deutlichen Verbesserung der psychischen Beanspruchung während der Arbeit.

Anbieter: Orell Fuessli CH
Stand: 22.02.2020
Zum Angebot
Brandl-Bredenbeck, H: Studium heute
19,50 € *
zzgl. 3,00 € Versand

Studierende werden allgemein als gesund und aktiv wahrgenommen. Allerdings gibt es in der Literatur erste Hinweise, dass auch bei Studierenden bereits gesundheitliche Problemlagen vorhanden sind, die durch studienbedingten Stress insbesondere die psychische Gesundheit beeinträchtigen können. Im Rahmen des Projektes GriPs (Gesund und erfolgreich in Paderborn studieren) wurden im Jahre 2011 unter der forschungsleitenden Frage „Studium heute - gesundheitsfördernd oder gesundheitsgefährdend?“ knapp 1.900 Studierende der Universität Paderborn zu ihrem Gesundheitsstatus und zu gesundheitsrelevanten Verhaltensweisen befragt. Theoretisch stützt sich die Studie sowohl auf Lebensstilansätze wie auch auf ein salutogenetisches Gesundheitsverständnis. Vor diesem Hintergrund wurden auf der Verhaltensebene unter anderem die Aspekte Ernährung, Medienkonsum, Alkohol- und Nikotinkonsum untersucht. Mit Blick auf die salutogenetische Ressourcenorientierung wurden unter anderem die soziale Unterstützung, das Selbstkonzept und die Selbstwirksamkeit der studentischen Population analysiert. Aus sportwissenschaftlicher Perspektive wurde die Bedeutung der körperlichen und sportlichen Aktivität untersucht. Die Ergebnisse der Studie dienen als Grundlage für die Entwicklung und Implementierung gesundheitsfördernder Angebote an der Universität Paderborn. Damit hat sich die Universität Paderborn im Sinne des Public Health Life Cycle auf einen vielversprechenden Weg zur Förderung der Gesundheit ihrer Studierenden gemacht.

Anbieter: Thalia AT
Stand: 22.02.2020
Zum Angebot