Ihr Selbstwirksamkeit Shop

Resilienz in rechtsberatenden Berufen - Strateg...
4,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Jochen Theurer zeigt in diesem essential , wie es Rechtsanwälten und Menschen in anderen rechtsberatenden Berufen gelingt, in stürmischen Zeiten einen kühlen Kopf zu bewahren und auch schwierige Situationen gut zu meistern. Er vermittelt effektive Strategien, um gelassen durch den beruflichen Alltag zu kommen. Dieser ist in rechtsberatenden Berufen häufig körperlich, psychisch und emotional belastend. Dr. Jochen Theurer verfügt über langjährige berufliche Erfahrungen als Rechtsanwalt. Er kennt die Anforderungen und die Alltagssorgen sowohl in großen Wirtschaftskanzleien als auch in kleineren Bürogemeinschaften. Als Coach vermittelt er Wissen über gesundes Zeit- und Stressmanagement.

Anbieter: ciando eBooks
Stand: 07.03.2017
Zum Angebot
Steenbock, Lisa Marie: Der Zusammenhang von Kra...
39,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Der Zusammenhang von Krafttraining und allgemeiner Selbstwirksamkeit bei jungen Frauen

Anbieter: RAKUTEN: Ihr Mark...
Stand: 17.05.2017
Zum Angebot
Der Nutzen von Kompetenzrastern beim eigenveran...
12,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Studienarbeit aus dem Jahr 2012 im Fachbereich Mathematik - Didaktik, Note: 1,5, Institut für Qualitätsentwicklung an Schulen Schleswig-Holstein, Sprache: Deutsch, Abstract: Andreas Müller, dessen pädagogische Konzepte auf den Einsatz von Kompetenzrastern aufbauen, beschreibt dies als einen abgesteckten Entwicklungshorizont, auf dem die Schüler ihren individuellen Leistungen nach eingeordnet werden können. Dies ermöglicht der Lehrkraft die Schaffung eines schnellen Überblickes über den Leistungsstand eines jeden einzelnen Schülers [5]. Wird das Kompetenzraster den Schülern zugänglich gemacht, so bietet es ihnen die Möglichkeit, ihre Leistung und Lernentwicklung zu reflektieren und die unterschiedlichen Leitungsniveaus zu erfassen. Genau diese Transparenz ermöglicht es, mehr Struktur in die Formen des offenen Unterrichts zu bringen. Für mich stellt sich nun die Frage, ob sich die Vorteile, die sich bei der Anwendung von Kompetenzrastern im offenen Unterricht für die Lehrkraft ergeben auf Seiten meiner Schüler der vierten Klasse wiederspiegeln? Ziel dieser Arbeit ist es, den Nutzen eines Kompetenzrasters bei der Implementierung in eine offene Unterrichtsform zu untersuchen. Die Arbeit ist in drei große Abschnitte gegliedert. Im Ersten erläutere ich die wissenschaftlichen Grundlagen und Definitionen um die Begriffe Kompetenzraster und eigenverantwortliches Arbeiten. Im zweiten Teil wird die methodische Vorgehensweise dargestellt. Im letzten Teil werden die gewonnenen Ergebnisse präsentiert und abschließend diskutiert.

Anbieter: Bol.de
Stand: 07.05.2017
Zum Angebot
Der Einfluss der TEN SING-Arbeit auf die Selbst...
13,99 € *
ggf. zzgl. Versand
(13,99 € / in stock)

Der Einfluss der TEN SING-Arbeit auf die Selbstwirksamkeit der Jugendlichen:1. Auflage. Hans Lietz

Anbieter: Hugendubel.de
Stand: 17.03.2017
Zum Angebot
Theoretische Grundlagen der protektiven Wirkung...
44,99 € *
ggf. zzgl. Versand
(44,99 € / in stock)

Theoretische Grundlagen der protektiven Wirkung der personalen Ressource Selbstwirksamkeit gegen Isolation und Mobbing:Handlungsmöglichkeiten im Schulsetting Akademische Schriftenreihe. 1. Auflage. Sophie Peper

Anbieter: Hugendubel.de
Stand: 06.04.2017
Zum Angebot
eBook Spielplatz der Identitäten - Selbstwirksa...
17,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Bachelorarbeit aus dem Jahr 2001 im Fachbereich Psychologie - Sozialpsychologie, Note: 1,5, FernUniversitaet Hagen (Soziale Prozesse), Sprache: Deutsch, Abstract: „Ein rasant expandierendes System von Netzen, die in ihrer Gesamtheit als Internet bezeichnet

Anbieter: RAKUTEN: Ihr Mark...
Stand: 25.05.2017
Zum Angebot
Motivation - Autonomie schaffen, Selbstwirksamk...
14,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Diplomarbeit aus dem Jahr 2008 im Fachbereich Pädagogik - Pädagogische Psychologie, Note: 1, Pädagogische Hochschule Zürich (Sekundarstufe 1), Sprache: Deutsch, Abstract: Die Lehrperson versteht, wie Schülerinnen und Schüler lernen und wie sie sich entwickeln. Sie ist fähig, Lernende einzeln und in Gruppen in ihren Lernprozessen und in ihrer Entwicklung umfassend zu fördern und die Entfaltung ihrer Anlagen und Ausdrucksmöglichkeiten zu unterstützen. Die Arbeit ist in drei grobe Teile aufgegliedert. In einem ersten Teil sind verschiedene theoretische Modelle bekannter Motivationspsychologen dargestellt, wobei darauf geachtet wurde, dass die ausgewählten Theorien nicht nur in der Motivationsforschung von hoher Bedeutung sind, sondern auch für die Schule Relevanz besitzen. Der zweite Teil befasst sich mit konkreten Umsetzungen der Motivationstheorien im schulischen Umfeld. Um die Vorschläge und Ideen empirisch zu unterlegen, sind in diesem Abschnitt Studien aufgeführt, welche die Wirksamkeit einiger theoretischer Modelle in der Praxis belegen. Der letzte Teil der Arbeit stellt eine Diskussion dar, welche Kritikpunkte aufzeigt sowie darzustellen versucht, inwiefern die Motivationsstrategien in meiner zukünftigen Lehrtätigkeit nutzbar sind. 3. Einleitung Die oben stehende Beschreibung zum Standard II fordert von einer Lehrperson zweierlei: Sie soll sowohl über die grundlegenden Mechanismen des Lernens Bescheid wissen wie auch diese Kenntnisse in der Praxis sinnvoll umsetzen. Ich habe diesen Standard als Vertiefungsarbeit gewählt, weil es meines Erachtens die Basis des Berufes der Lehrperson darstellt, Grundlagenwissen über Lernen und Entwicklung zu besitzen. Der Prozess des Lernens benötigt Lehrende und Lernende. Pädagogische Methodenvielfalt und eine gute Didaktik alleine werden noch nicht genügen um die Wissensaneignung im schulischen Lernprozess zu ermöglichen. Damit die Lehrperson sinnvoll unterrichten kann, müsse Diplomarbeit aus dem Jahr 2008 im Fachbereich Pädagogik - Pädagogische Psychologie, Note: 1, Pädagogische Hochschule Zürich (Sekundarstufe 1), Sprache: Deutsch, Abstract: Die Lehrperson versteht, wie Schülerinnen und Schüler lernen und wie sie sich entwickeln. Sie ist fähig, Lernende einzeln und in Gruppen in ihren Lernprozessen und in ihrer Entwicklung umfassend zu fördern und die Entfaltung ihrer Anlagen und Ausdrucksmöglichkeiten zu unterstützen. Die Arbeit ist in drei grobe Teile aufgegliedert. In einem ersten Teil sind verschiedene theoretische Modelle bekannter Motivationspsychologen dargestellt, wobei darauf geachtet wurde, dass die ausgewählten Theorien nicht nur in der Motivationsforschung von hoher Bedeutung sind, sondern auch für die Schule Relevanz besitzen. Der zweite Teil befasst sich mit konkreten Umsetzungen der Motivationstheorien im schulischen Umfeld. Um die Vorschläge und Ideen empirisch zu unterlegen, sind in diesem Abschnitt Studien aufgeführt, welche die Wirksamkeit einiger theoretischer Modelle in der Praxis belegen. Der letzte Teil der Arbeit stellt eine Diskussion dar, welche Kritikpunkte aufzeigt sowie darzustellen versucht, inwiefern die Motivationsstrategien in meiner zukünftigen Lehrtätigkeit nutzbar sind. 3. Einleitung Die oben stehende Beschreibung zum Standard II fordert von einer Lehrperson zweierlei: Sie soll sowohl über die grundlegenden Mechanismen des Lernens Bescheid wissen wie auch diese Kenntnisse in der Praxis sinnvoll umsetzen. Ich habe diesen Standard als Vertiefungsarbeit gewählt, weil es meines Erachtens die Basis des Berufes der Lehrperson darstellt, Grundlagenwissen über Lernen und Entwicklung zu besitzen. Der Prozess des Lernens benötigt Lehrende und Lernende. Pädagogische Methodenvielfalt und eine gute Didaktik alleine werden noch nicht genügen um die Wissensaneignung im schulischen Lernprozess zu ermöglichen. Damit die Lehrperson sinnvoll unterrichten kann, müssen auch die Kinder lernen wollen, denn dem Produkt eines Denkvorgangs liegt immer ein - wie auch immer gearteter - Antrieb zugrunde. Deshalb möchte ich in der vorliegenden Arbeit auf die diversen Aspekte der Motivation eingehen, um eine Grundlage zu schaffen, auf welcher ich die Liebe zum Lernen und die Freude an der Wissenserweiterung fördern kann.

Anbieter: Thalia.de
Stand: 07.04.2017
Zum Angebot
Selbstwirksamkeit von Lehrpersonen
49,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Inhaltlich unveränderte Neuauflage. Nicht erst seit PISA beschäftigt sich die pädagogische Forschung mit der Suche nach den Bedingungen erfolgreichen Unterrichts. Eine mögliche Einflussgröße wurde in den Selbstwirksamkeitserwartungen von Lehrpersonen identifiziert. Dabei handelt es sich um subjektive Kompetenzu¿berzeugungen von Lehrkräften, bestimmte Aufgaben erfolgreich bewältigen zu können. Im Kontext schulischer Innovationen untersucht man die Einstellung gegenu¿ber Innovationen von Lehrenden mit unterschiedlich hohen Kompetenzerwartungen, die Entwicklung der Selbstwirksamkeit von Lehrkräften im Verlauf eines Innovationsprozesses und die Effektivität von Maßnahmen zur Förderung der Selbstwirksamkeitserwartungen der beteiligten Lehrkräfte. Diese Arbeit stellt das Konstrukt »Lehrer-Selbstwirksamkeit « vor sowie seine möglichen Ansatzpunkte im Bereich schulischer Innovationen. Es folgt ein Überblick u¿ber den Stand der Forschung und weitere Forschungsbedarfe. Zudem werden Vorschläge unterbreitet, auf welche Weise die Selbstwirksamkeitstheorie eingesetzt werden sollte, um den praktischen Nutzen der gewonnen Informationen fu¿r die erfolgreiche Implementation von Reformen in Schulen zu erhöhen.

Anbieter: Thalia.de
Stand: 07.04.2017
Zum Angebot
Implizite Theorien zur Kreativität. Kreative We...
15,99 € *
ggf. zzgl. Versand
(15,99 € / in stock)

Implizite Theorien zur Kreativität. Kreative Wertschätzung, angeborene Kreativität, Kreativitätstraining, kreative Selbstwirksamkeit und Kreativitätsniveau:Eine Befragung. 1. Auflage. Stefan Still

Anbieter: Hugendubel.de
Stand: 17.03.2017
Zum Angebot
Persönlichkeitspsychologie. Sensation Seeking, ...
13,99 € *
ggf. zzgl. Versand
(13,99 € / in stock)

Persönlichkeitspsychologie. Sensation Seeking, Selbstwirksamkeit, Angststörung:Einsendeaufgabe im Fach Persönlichkeitspsychologie Friedemann B. Götz

Anbieter: Hugendubel.de
Stand: 25.03.2017
Zum Angebot
Veränderung von Selbstwirksamkeit
49,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Die Justizvollzugsbediensteten sollen daran mitwirken, Gefangene zu befähigen, nach ihrer Entlassung ein Leben in sozialer Verantwortung zu führen. Weiterhin sollen sie die Gesellschaft vor verurteilten Rechtsbrechern schützen. Beide Aufgaben, Bewachung und Versorgung einerseits, Betreuung und Hilfe andererseits, sind schwer miteinander in Einklang zu bringen. Das ,,Interdisziplinäre Praxistraining´´ im Berliner Justizvollzugsdienst verfolgt das Ziel, die Fähigkeiten der Bediensteten zu erhöhen, schwierige Situationen des Vollzugsalltags möglichst deeskalierend zu bewältigen. Die Überzeugung, über ausreichend Handlungsalternativen zu verfügen, diese auch unter Zeitdruck abzuwägen, ist dabei zentral. Die Autorin Michaela Scholz untersucht erstmalig die Zielsetzung des Praxistrainings. Zur Operationalisierung zieht sie das psychologische Konstrukt der subjektiven Selbstwirksamkeit heran. Erhöht sich die subjektive Selbstwirksamkeit der Teilnehmenden im Vergleich zu denen, die das Training nicht durch laufen haben? Die Arbeit richtet sich an alle Entscheidungstragenden, Verantwortlichen, Gestaltenden und Beteiligten im Justizvollzug.

Anbieter: Thalia.de
Stand: 07.04.2017
Zum Angebot
Kocher, Mirjam: Selbstwirksamkeit und Unterrich...
34,90 € *
ggf. zzgl. Versand

Unterricht und Persönlichkeitsaspekte von Lehrpersonen im Berufsübergang Empirische Erziehungswissenschaft

Anbieter: eBook.de
Stand: 26.03.2017
Zum Angebot

Stöbern Sie durch unser Sortiment


Alle Angebote

Eine Auswahl unserer Shops

Häufig gesucht